Untitled  

CANTE lädt Beluga & Töchter ins Lab nach Mexiko

21 Juni 2012

Das Centre for Arts and New Technology (CANTE) in San Luis Potosi, Mexiko, lädt Astghik Der Sakarian von Beluga & Töchter zu einem zweiwöchigen Lab mit internationaler Beteiligung. Das Lab wurde von dem mexikanischen Tanz-Choreograph Martin Lanz Landazuri initiiert.

Im April 2013 werden sich die Teilnehmer interdisziplinär mit Forschungsthemen auseinandersetzen. Sie verknüpfen die Bereiche Performance, Video und Architektur. Die Gäste aus den USA, Frankreich und Österreich werden gemeinsam mit lokalen mexikanischen Künstlern ihre Projekte erarbeiten.

Über CANTE:
Das Zentrum für Kunst und Neue Technologien wurde 1997 in San Luis Potosi, Mexiko gegründet. Ziel des Instituts ist die Förderung von Forschung und Experimenten im Bereich der elektronischen und digitalen Kunst, die Integration verschiedener Disziplinen durch neue Formate und neue ästhetische Ausdrucksweisen. Es fördert die Entwicklung neuer Formen des kreativen Ausdrucks aus einer multidisziplinären Perspektive. Quelle: CANTE